Leider hat es mit der Wunschkonto-Nummer bei der Targobank (ehemals Citibank) nicht geklappt.

DKB mit kostenlosem Konto + Visa Card

Ohne Wunschkonto-Nummer, dafür aber generell kostenlos!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das freundliche und aufgeschlossene Marketing mit der Kundenrealität wenig zu tun hat. Bei der Targobank hält man sich nicht an die eigenen Vorgaben. Doch woran soll sich der Kunde halten, wenn die Kontovoraussetzungen von der Bank missachtet werden?

Heute bin ich froh nicht Kunde bei dieser Gruselbank geworden zu sein.

Meine Empfehlung

So lange keine vernünftige Bank ein kostenloses Girokonto mit Wunschkonto-Nummer anbietet, bleibe ich bei meinem DKB Konto. Dieses kann ich guten Gewissen meinen Blog-Lesern empfehlen.

Besonders schätze ich an der DKB

  • die absolut kostenlose Kontoführung ohne jegliche Bedingungen
  • die absolut kostenlose Kreditkarte vom Typ Visa
  • das absolut kostenlose Bargeldabheben an allen Bankautomaten
  • die guten Zinsen auf Guthaben

Vielen Dank DKB, ich bleibe weiter Kunde! www.dkb.de

Gestern erhielt ich ein Schreiben von der Targobank (7 Wochen nach Absendung des Kontoantrags), dass meine Kreditanfrage abgelehnt worden ist.

Targobank Ablehnung wegen Schufa

Guthabenkonto beantragt - Kredit abgelehnt - äh?

Äh? Kreditanfrage? Habe ich doch gar nicht gemacht!

Ich rief bei der Targobank an, um mich zu erkundigen, wie ich das Schreiben verstehen muss. Die ersten drei Mitarbeiter, die ich über die Telefonnummer welche auf dem Schreiben stand erreichte, fühlten sich absolut nicht zuständig. Ich wurde weiter verbunden und erhielt schließlich eine ganz andere Telefonnummer.

Erst als ich die Teamleiterin am Telefon hatte, war eine kompetente Ansprechpartnerin gefunden.

Eigenmächtiges Umschreiben des Kontoantrags durch die Targobank

Es stellte sich heraus, dass irgendein Targobank-Mitarbeiter meinen Kontoantrag, gewünscht war kein Dispo, auf Dispo umgeändert hat. Angeblich sollte dies bei einem Telefonanruf gewünscht worden sein. Äh? Welcher Interessent (noch nicht Kunde!) ruft bei der Bank an und bittet um einen Dispo zu einem Konto was noch gar nicht eröffnet wurde?

Angerufen hatte ich tatsächlich, weil die Targobank von mir unbedingt den unterschriebenen Brief „Kontowechsel“ an den Arbeitgeber haben wollte. Obwohl es laut ihren eigenen Bedingungen keine Voraussetzung für die Kontoeröffnung sein durfte (ich berichtete hier).

Ablehnung trotz gutem Einkommen und Schuldenfreiheit

Doch statt mir den Dispo zu geben, den ich nie beantragt hatte und auch gar nicht wollte, lehnte sie die Kontoeröffnung ab. Begründung: Sportscheck, ein Internetversandhändler, mit dem ich mich vor rund vier Jahren wegen einer Sendung gestritten hatte, hat eine Forderungsmeldung von 150 € in die Schufa eingetragen. Wegen dem blöden Streit habe ich zwar in der Zwischenzeit rund 350 € + Anwaltskosten bezahlen müssen. Meiner Meinung hat Sportscheck höchst unseriös gearbeitet, aber das wäre ein anderes Thema.

Weiterhin zu meiner Bonität: Ich bin Geschäftsführerin und beziehe ein entsprechendes Geschäftsführergehalt. Kostspielige Versicherung habe ich nicht, das hat ja die Targobank seltsamerweise im seitenlangen Kontoantrag abgefragt. Kreditverbindlichkeiten habe ich überhaupt keine. Das weiß die Bank ebenfalls durch Abfragefelder im Antrag sowie durch die Schufaauskunft. Dafür ein gefülltes Tagesgeldkonto und Wohneigentum. Doch in der Schufa steht ja nie etwas Positives.

Keine Einsicht bei der Targobank!

Trotz meines Anrufes, dass ich gar kein Dispo wollte und meiner Schilderung, dass ich kein extrem verschuldeter Mensch bin, blieb die Targobank-Teamleiterin bei der Ablehnung. Man habe bei der Targobank Richtlinien und da könne man nicht von abweichen.

Allerdings erklärte man sich bereit zu Prüfen, ob man die Textbausteine des Ablehnungsschreibens ändert. Ich hatte den Eindruck, dass die Mitarbeiterin sogar dankbar für meinen Hinweis war.

Vielleicht ist das das Positive, dass künftig alle Ablehnungen von Girokonten der Targobank nicht mehr mit dem Schreiben über die Ablehnung einer Kreditanfrage / Finanzierung versendet werden.

so ist die Targobank wirklich

Targobank - so einfach geht Banking heute!

Zusammenfassung Targobank mit Wunschkontonummer

Die Targobank brauchte knapp zwei Monate um meinen Antrag auf das Girokonto mit Wunsch-Kontonummer abschließend zu bearbeiten. Dazu forderte sie von mir Dinge, die weit über die Antragsbedingungen des Kontos hinausgingen.

Schließlich änderte sie eigenmächtig meinen Antragswunsch und lehnte deswegen die Kontoeröffnung ab. Anscheinend aus Risikogründen.

Obwohl man von den vier Briefen, die die Bank an mich geschrieben hat, davon ausgehen kann, dass mehrere Mitarbeiter sich mit dem Kontoantrag beschäftigt haben, ist niemand aufgefallen, dass ein internetaffiner solventer Mensch lediglich ein Guthabenkonto (hey, ich bringe hier das Geld mit) lediglich ein Konto mit Wunsch-Kontonummer ausprobieren wollte.

Vorerst ist das Thema für mich abgehakt.

Für alle, die es selbst probieren wollen: www.targobank.de

PS: Targobank mag auch andere Kunden nicht (WDR-Beitrag)

Nach knapp zwei Wochen nach meiner zweiten Nachreichung von Unterschriften und Unterlagen, ist der Targobank noch etwas eingefallen, was sie gerne noch vor der Kontoeröffnung haben möchten: „Einkommensnachweise der letzten drei Monate“.

Brief von der Targobank

Kontoeröffnung zieht sich in die Länge wegen immer neuer Anforderungen!

Einkommensnachweise müssen eingereicht werden

Ich habe überhaupt kein Problem damit, der Targobank meine Gehaltsnachweise in Kopie zuzusenden. Doch das Konto habe ich Ende Mai online beantragt, jetzt ist es Anfang Juli.

Im Juni gab es bereits zwei Schreiben von der Targobank, das noch etwas fehlte (Unterschrift Schufa, Brief an den Arbeitgeber mit der Gehaltsumbuchung).

Immer wenn etwas von mir erfüllt wurde, fiel den Mitarbeitern der Targobank etwas Neues ein.

Inkompetent oder lustlos?

Ich bin jetzt wirklich an dem Punkt angekommen, an dem ich mir die Frage stelle, ob es der Targobank an fähigen Mitarbeitern bei der Bearbeitung von Kontoeröffnungsanträgen mangelt oder ob sie mich als Kundin nicht wollen und deswegen diese zusätzlichen Hürden schaffen.

Die Story soll weiter gehen…

Würde ich nicht dieses Blog schreiben, hätte ich schon längst die Briefe der Targobank in die Mülltonne geworfen. Doch die Story soll weiter gehen, deswegen sende ich am Montag die Kopien meiner Gehaltsnachweise zur Bank. Es wird weiter berichtet!

PS: Am 29.6. haben die Targo-Banker schon einmal in meine Schufa geguckt. Eintrag: „TARGO Dienstleistungs GmbH – Anfrage zum Girokonto“.

Leider verzögert sich die Eröffnung meines Aktiv-Kontos bei der Targobank noch Mal. Die Bank hat jetzt festgestellt, dass ich auf Seite 4 von 13 die zweite Unterschrift unter der Schufaklausel nicht gemacht habe.

Schufa-Klausel beim Antrag der Targobank

Hier soll bestätigt werden, was nicht zugeschickt werden kann... was soll's das Konto muss ja mal eröffnet werden!

Schufaklausel muss zweifach unterzeichnet sein

Ich einverstanden, dass die Targobank bei der Schufa Daten über mich abfragt und die Kontoverbindung bei Kontoeröffnung einträgt. Dafür habe ich auch unterschrieben (erstes Feld).

Gesonderte Empfangsbestätigung

Im zweiten Unterschriftsfeld soll man unter der Überschrift Gesonderte Empfangsbestätigung dafür unterzeichnen, dass man die „Allgemeinen Informationen insbesondere für Fernabsatzverträge sowie das jeweilige Preis-Leistungsverzeichnis“ runtergeladen und auf dem Computer gespeichert hat.

Da ich dies nicht gemacht habe, ich habe damals schnell weitergeklickt, weil ich fertig werden wollte, habe ich diesen Passus nicht unterschrieben.

Telefonanruf bei der Targobank

Ich dachte, wenn das so wichtig ist, wird mir die Bank die Vertragsbedingungen per Post oder E-Mail zusenden. Mit einem Telefonanruf versuchte ich Klarheit in die Sache zu bekommen. Es hieß, ich bekomme die Unterlagen zu gesendet.

Doch statt den Unterlagen bekam ich nur einen weiteren Ausdruck von Seite 4 von 13 zu gesendet. Naja, egal. Ich werde das Schreiben jetzt unterzeichnen, sonst wird das Konto ja nie eröffnet.

Der weitere Verlauf wird auf dieser Seite berichtet!

Leider verzögert sich die Eröffnung meines neuen Kontos mit Wunschkontonummer bei der Targobank.

Bedingungen und Geschäftspraxis sind bei der Targobank Zweierlei

Gehaltskonto durch die Hintertür?

Gehaltseingang gewünscht!

Da ich zwar ein Konto mit Wunschkontonummer haben möchte, aber noch keine Erfahrung mit der Targobank habe, wollte ich es langsam angehen. Beim Online-Antrag wird automatisch ein Formular zum Bankwechsel für den Arbeitgeber erzeugt. Dieses habe ich nicht den Antragsunterlagen beigefügt. Wenn alles klappt, dann würde ich es später machen und zwar direkt und nicht über die Bank.

Eine gute Woche später erhielt ich von der Targobank ein Schreiben mit der Bitte um Nachreichung von Unterlagen. Ich rief an, um mich zu erkundigen, ob sich die Bedingungen geändert hätten. Schließlich sagen die Bedingungen aus, dass die Kontoführung ab einem monatlichen Zahlungseingang von 600 Euro kostenfrei ist.

Dies bestätigte mir die Frau am Telefon freundlich, gab aber gleichzeitig zu erkennen, dass das Konto nicht eröffnet wird, wenn das unterschriebene Schreiben an den Arbeitgeber nicht beliegt.

Das klingt ein bisschen nach Erpressung

Normalweise würde ich so einer Bank an dieser Stelle die rote Karte zeigen. Doch um diese Seite fortzuführen, habe ich das unterschriebene Formular für den Arbeitgeber an die Bank gesendet. Mit dem Arbeitgeber kann man immer noch klären, ob und wann von der neuen Kontoverbindung Gebrauch gemacht werden soll.

Jetzt bin auf den nächsten Brief (hoffentlich mit der Eröffnungsbestätigung) gespannt!

PS: Der Bank kann man jedenfalls zu Gute halten, dass sie noch keine Schufaabfrage durchgeführt hat. Andere Anbieter tun dies schon gleich beim Online-Antrag vor Zusendung der Unterlagen per Post.

Logo der Targobank

Bietet Girokonto mit Wunschnummer an!

Das mit der Wunschkontonummer bei der Targobank funktioniert so:

3 Wünsche frei

Der Online-Antrag beginnt mit der Abfrage „Wunschkontonummer (ja/nein)“. Bei „ja“ klappen neue Formularfelder auf, in denen man bis zu drei Wünsche angeben kann.

Aufbau der Kontonummer

Die Kontonummer bei der Targobank ist immer 10-stellig. Die ersten drei Stellen legt die Bank selbst fest (vermutlich Filialschlüssel – ich werde mal nachhaken!).

Die weiteren 7 Stellen sind frei verfügbar, soweit sie noch nicht vergeben sind.

Hier kann man 3 Wünsche für die Kontonummer angeben

Die Wunschkontonummer kostet keinen Cent extra!

Ideen für eine Wunschkontonummer

Ich habe alle drei Felder ausgenutzt. Meine Ideen waren:

  • Geburtstag meiner Tochter (Format: TTMJJJJ)
  • mein Geburtstag (Format: TTMJJJJ)
  • Postleitzahl von Memmingen (Format: 00PLZ)

Sollten alle drei Kombinationen vergeben sein, würde man eine Zufallskontonummer erhalten. Doch dann bräuchte ich das Konto nicht. Bisher stehen die Chancen recht gut!

Link zur Targobank (Wunschkontonummer)

Bildmaterial: Targobank

Wunschkontonummer kostenlos - Bild von der Targobank

Ab 650 € monatlicher Zahlungseingang kostenlos

Heute früh habe ich online das Girokonto mit Wunsch-Kontonummer bei der Targobank beantragt.

kostenlose Kontoführung

Für mich wichtig: es sollen keine unnötigen Gebühren anfallen. Das Targobank-Konto ist ab einem monatlichen Zahlungseingang von 650 Euro kostenlos.

Diese Hürde ist leicht zu nehmen. Ich werde dies vorerst mit einem Dauerauftrag von meinem bisherigen Girokonto lösen.

neugierige Bank

Das Antragsformular ist einfach auszufüllen. Allerdings fragte die Bank ungewöhnlich viele Daten über mich ab (Arbeitgeber, Versicherungen, Schulden). Doch was tut man nicht alles um die Wunsch-Kontonummer zu erhalten. Weitere Produkte plane ich nicht bei der Targobank abzuschließen.

Wie es genau mit der Angabe der 3 Wünsche läuft, berichte ich im nächsten Beitrag. Jetzt fahre ich zur Post und mache den Postident.

Link zur Bank: www.targobank.de

Wunschkennzeichen am VW Bus

Nach den Wunsch­kenn­zeichen gibt es jetzt Wunsch­konto­nummern

In der Vergangenheit haben mir Banken wirklich seltsame Zahlenkombinationen als Kontonummer zugeteilt. In der ersten Zeit hatte ich Schwierigkeiten, diese zu merken, und ausgeschrieben sahen sie irgendwie blöd aus.

Individuelle Kontonummer

Nach dem Wunschkennzeichen am Auto und der Handynummer nach Wunsch sollte die Zeit für eine Wunsch-Kontonummer reif sein!

Die erste Bank, die mir bekannt ist, solch einen Service anzubieten, ist die Targobank (www.targobank.de). Über die Fernseh-Werbung stets vor der Verbrauchersendung ZDF-WISO wurde ich auf das Angebot aufmerksam.

Konto eröffnen

Ich werde ein Konto eröffnen und von meinen Erfahrungen hier berichten. Schön wäre es, wenn andere Leute auf dieses Blog stoßen und in Kommentaren von ihren Erfahrungen erzählen.

Darüber hinaus freue ich mich darauf, neue Banken mit Wunschkontonummer zu entdecken. Bitte Mail an mich! Danke!